Skip to content

NEXT ein großer Fortschritt für C. van der Meij & Zn

Das Familienunternehmen C. van der Meij & Zn mit Sitz auf dem Großmarkt in Amsterdam ist auf Obst und Gemüse spezialisiert. Eine breite Palette von Produkten aus eigenem Anbau, die direkt vom Erzeuger oder Züchter stammen. Sie importieren auch Produkte aus der ganzen Welt, fahren in alle Vororte, um Restaurants mit frischem Handel zu beliefern, und die Einzelhändler wissen, wo sie zu finden sind, um ihre Frischwarenbestände aufzufüllen (Einzelhandel). Ein vielseitiges Unternehmen also, bei dem Qualität an erster Stelle steht.

Nach jahrelangem Einsatz des Softwarepakets AlfaPro war man bereit für eine neue Software. Der Wunsch war auch, einen Webshop einzuführen und das Unternehmen durch eine Überarbeitung der Automatisierung zu erneuern. Von einem befreundeten AGF-Unternehmen haben sie sehr gute Berichte über AlfaPro NEXT gehört. Die Erfahrungen dieses zufriedenen Nutzers und die Bequemlichkeit, bei demselben Lieferanten zu bleiben, haben Van der Meij & Zn dazu bewogen, zu NEXT zu wechseln.

Amerik hat dann das NEXT-Projekt aufgegriffen und erfolgreich umgesetzt. Lesen Sie unten den Kundenwunsch und wie wir ihn umgesetzt haben.

Kundenwunsch

  1. Angebot in einem neuen Webshop anzeigen und verwalten
  2. Mehr Möglichkeiten durch aktualisierte Software

Lösung

AlfaPro wurde durch NEXT ersetzt und um einen Webshop erweitert. Die vorhandenen Tablets sind mit dem Web-Client ausgestattet, der u.a. die Kommissionierung ermöglicht. Um ein optimales Nutzererlebnis zu gewährleisten, haben wir das bereits von uns verwaltete Wi-Fi-Netz umgestaltet. Darüber hinaus wurde in unserem Rechenzentrum ein Server für die Nutzung von NEXT eingerichtet. Im Gegensatz zur alten Situation befindet sie sich jetzt in der Cloud.

Ergebnis

C. van der Meij & Zn hat durch den Einsatz des benutzerfreundlichen NEXT einen schönen Schritt nach vorn in Sachen Lagerverwaltung und Verkauf gemacht. Mit dem NEXT-System wurden mehr Abläufe automatisiert. Dies hat – in Kombination mit dem effizienten Arbeitsverfahren – dazu geführt, dass die Mitarbeiter schneller und adäquater arbeiten.

Die Kunden können jetzt ihre eigenen Einkäufe im Webshop tätigen. Danach erscheinen die Aufträge direkt in den Kommissioniermasken auf den mobilen Geräten. Damit entfällt die Notwendigkeit, dass die Verkäufer die Aufträge selbst eingeben.

Anmerkung Gijs van der Meij

Gijs van der Meij (4. Generation Van der Meij) hat zusammen mit seinem Onkel Jan van der Meij die Geschicke des Unternehmens in die Hand genommen. Wir haben mit Gus gesprochen, um zu erfahren, wie es dazu kam und wie es jetzt weitergeht. Gijs sagt: „Es läuft jetzt gut, wir sind sehr zufrieden mit NEXT und brauchten nicht viel Zeit, um uns an das System zu gewöhnen, weil es sehr einfach und logisch zu bedienen ist. Am Anfang war es sehr arbeitsintensiv, weil die Eingabe aller Artikel und des Sortiments viel Zeit in Anspruch nahm. Aber abgesehen davon verlief die Einführung recht reibungslos und ohne große Probleme. Die Zusammenarbeit war sehr nett, wenn wir etwas nicht wussten, genügte oft ein Anruf oder eine E-Mail.

Vorteile NEXT

Gleich zu Beginn unseres Gesprächs erzählt Gijs begeistert, worüber er sich am meisten freut: „Vor allem die Möglichkeit, das System auf dem Telefon zu nutzen, ist eine große Verbesserung. Es ist sehr praktisch, wenn man zu Hause oder unterwegs eine Bestellung eingeben oder den Preis für einen bestimmten Kunden einsehen kann! Außerdem wurden die Tablets bei AlfaPro nicht verwendet; bei NEXT setzen wir sie jetzt ausgiebig für die Kommissionierung ein, und das funktioniert sehr gut. Nach der Kommissionierung können die Mitarbeiter den Beleg sofort selbst prüfen und ausdrucken, was viel schneller und effizienter ist.
Judith van der Meij sagt, dass NEXT auch aus verwaltungstechnischer Sicht eine große Verbesserung darstellt: „Es fügt sich viel leichter in die Verwaltung ein und die Daten sind sehr leicht zu finden. Und, nicht unwichtig, weil z.B. Quittungen nicht mehr separat bearbeitet werden müssen, beträgt die Zeitersparnis leicht 10 Stunden pro Woche!

Webshop

Gijs ist ein großer Befürworter eines Webshops und möchte alle seine Kunden dafür begeistern. Er arbeitet hart daran und spricht begeistert von seiner ‚Mission‘: ‚Mit der Einführung von NEXT haben wir auch unseren Webshop eingeführt. Dazu ist es sehr wichtig, ein aktuelles und genaues Inventar zu führen. Daran musste man sich erst einmal gewöhnen, denn so etwas gab es noch nie. So wurden beispielsweise einige Waren noch immer mitgenommen, ohne sie zu registrieren. Jetzt läuft es viel besser, wir arbeiten viel effizienter und haben einen besseren Einblick. Wir sind sehr zufrieden mit dem Webshop, die Verknüpfung mit NEXT funktioniert hervorragend und er sieht elegant aus. Wir fotografieren die Waren selbst und halten den Shop täglich auf dem neuesten Stand.‘

Gijs fährt fort: „Der Webshop ist schon seit einiger Zeit in Betrieb, aber wir stellen fest, dass unsere Kunden diese Umstellung als schwierig empfinden. Die Menschen bevorzugen den persönlichen Kontakt. Das verstehe ich und macht Sinn, es erfordert auch eine gewisse Umstellung. Aber ich bin überzeugt, dass die Menschen nichts anderes mehr wollen, wenn sie erst einmal die Vorteile erfahren haben. Im Webshop können Sie zu jeder Tageszeit bestellen und sehen auf einen Blick die aktuellen Preise, das Sortiment und den Bestand. Für uns ist es auch schön, wenn Bestellungen online aufgegeben werden, dann sehen wir genau, welche Bestellungen eingehen und können entsprechend vorsortieren.

Weitere Schritte

In Zukunft möchte Gijs weitere Artikel von anderen Unternehmen des Großhandelsmarktes in seinen Shop aufnehmen: „So können wir unseren Kunden ein noch breiteres Sortiment anbieten. All das ist auch in NEXT möglich. Aber das ist ein nächster Schritt, und wir werden uns weiter damit befassen!‘

Schauen Sie sich all unsere IT-Projekte an

Mehr News-Berichte sehen

Zeitnahe NEXT-Umsetzung bei Liberty Flowers

Wir sind ALFA PRO, der Spezialist für Softwarelösungen für den Floristik- und…

Van Starkenburg & Zn – stolz auf unseren NEXT ‚Botschafter‘!

Die Familie Van Starkenburg, die unter dem Namen 'Stark in Blumen' firmiert,…

Nieuwkoop Blumen und Floral Special wählte ALFA erneut mit NEXT

Nieuwkoop Flowers mit Sitz in Naaldwijk ist weltweit als Importeur und Exporteur…

NEXT ‚ein Schuss ins Blaue‘ für AGF Overtoom

Das Unternehmen AGF Overtoom mit Sitz im Amsterdam Food Center begann als…